Tool 1) Stehen und gehen in den Schuhen des anderen!

Stehen und gehen in den Schuhen des anderen?
Wir alle haben es schon erlebt.
Da stecken wir mitten in einem Moment der Herausforderung und wissen nicht was da gerade mit uns geschieht.Ein Cocktail von Botenstoffen rast durch unseren Körper und macht uns ganz wooky unsere Konzentration ist futsch und wir versuchen die Situation zu retten….doch das Gefühl in uns spricht eine ganz andere Sprache.
Die Gedanken überschlagen sich und wir sind durcheinander.

Wir wissen nicht wie wir gerade beim anderen ankommen oder wie wir wahrgenommen werden und schon gar nicht wissen wir, wie wir diese Situation meistern können.

„Stehen und gehen in den Schuhen des anderen!“ist eine uralte indianische Technik.
Die Indianer ließen zwei Streitparteien ein bis mehrere Tage den Tagesablauf des anderen verfolgen und physisch begleiten und dann wurde gewechselt.
Um eine Situation so gut wie möglich bewältigen zu können, bedarf es verschiedener Sichtweisen auf die anstrengende Herausforderung.

Aus der Aufstellungsarbeit kenne ich Prototypische Beziehungsmuster die uns durch räumliche Darstellung leichter verständlich werden., ähnlich wie die physische Anwesenheit eines Indianers im Leben des anderen.
Begeben wir uns dann noch zusätzlich an verschiedene Plätze z.B. die eigene Position und die der Streitpartei, so können wir uns in leichter Weise die notwendigen Blickwinkel aneignen und anschließend mit diesem neuen Wissen konstruktive und effektive Lösungen finden.
Diese befähigen uns dann leichter und meist ohne tiefsinnig nachschürfen zu müssen, Ergebnisse zu erzielen, von denen wir schlichtweg positiv überrascht sind.‘
Ein interaktives Workshop Erlebnis das jeden mit einem „Sack“ voll neuer Erfahrungen und Strategien nach Hause entlässt und Möglichkeiten in der direkten Anwendung
erschließt.

Bringen Sie Ihre Themen mit!
Wir können über die Körperwahrnehmung ohne Inhalte(worum geht es genau??)
Lösungen generieren, die Sie sofort in die Praxis einsetzen können.

Veranstaltungsort:
Verein Kraftquelle,3071 Böheimkirchen
 Tag: 27.04.2022 von 18-20 h
Beitrag: 40€, bei Buchung aller 4 Teile gesamt 140€

Workshop Leitung:

Mst. Liv Karen Lang
dipl. Kinesiologin, Systembegleiterin & Dunkelfeldpraktizierende